Praxisteam
Patienten
Presse
KZV WL ZÄK WL

Seit der Einführung zusätzlicher Leistungen für die aufsuchende Versorgung haben gesetzlich Versicherte einen verbrieften Anspruch auf den Zahnarztbesuch in den eigenen vier Wänden, wenn sie eine Praxis nicht mehr selbst erreichen können. Im Mittelpunkt des Besuchs des Zahnarztes steht die Aufnahme der Anamnese und die Erhebung eines orientierenden Befunds. Dann kann mit dem Patienten und ggf. anwesenden Vertrauenspersonen besprochen werden, wo und wie die notwendige Behandlung durchgeführt werden kann. Parallel soll die Gelegenheit genutzt werden über ein Formblatt für die ambulante Pflege Anweisungen zur Unterstützung des Patienten bei der häuslichen Mundhygiene zu geben.

Downloads

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

1. Zahnarztmeinung