Praxisteam
Patienten
Presse

 

... auf einen Blick...

DMS V Logo 300dpi

Wie steht es um die Mundgesundheit in Deutschland? Wie entwickeln sich Karies und Parodontalerkrankungen? Zeigen sich Erfolge bisheriger Therapiekonzepte? Welche Einflüsse haben soziale Faktoren? Seit der ersten deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS I) im Jahr 1989 erforscht das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) im Auftrag und Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung (KZBV)
die Mundgesundheit der Bevölkerung.

In der mittlerweile fünften Auflage der DMS-Studien hat das IDZ von Oktober 2013 bis Juli 2014 in insgesamt 90 Untersuchungsgemeinden etwa 4.600 Menschen aus allen sozialen
Schichten und Altersgruppen in einer repräsentativen Erhebung befragt und zahnmedizinisch-klinisch untersucht.

Die Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse und die wichtigsten Aussagen der mehr als 600 Seiten umfassenden Studie steht hier bereit.

Downloads

 

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon