Praxisteam
Patienten
Presse

Für eine Beschäftigung als angestellter Zahnarzt oder für eine selbständige Tätigkeit in eigener Praxis ist für die Genehmigung bzw. für die Zulassung die Eintragung in ein Zahnarztregister unabdingbare Voraussetzung.

Für die Eintragung in das Zahnarztregister der KZVWL wird um Übersendung eines formlosen Antrages mit Angabe des 1. Wohnsitzes gebeten. Ihnen werden dann die Antragsformulare auf dem Postwege zugesandt.

Auf der Rückseite des Antragbogens sind die notwendigen Unterlagen aufgeführt, die dem Antrag auf Registereintragung in der gewünschten Form beizufügen sind.
Mit Antragstellung wird gemäß § 46 Abs. 1 a Zulassungsverordnung für Vertragszahnärzte eine Verfahrensgebühr in Höhe von 100,00 € fällig, die innerhalb von 10 Tagen nach Antragstellung (siehe Ausstellungsdatum Ihres Antrages) einzuzahlen ist. Kontodaten finden Sie auf dem entsprechenden Antragsbogen.

Fragen?

Falls Sie noch Fragen zu Registerangelegenheiten haben, ist Frau Annette Baggeroer in der KZVWL im Bereich der Abteilung Zulassung Ihre Ansprechpartnerin. (Tel.: 0251-507 146 oder per Fax: 0251-507 219 oder per Email: annette.baggeroer@zahnaerzte-wl.de)

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon