Praxisteam
Patienten
Presse

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r, Zahnarzthelfer/in oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Nachweis einer mindestens einjährigen Berufstätigkeit in Ihrem erlernten Beruf
  • Erfolgreiche Absolvierung der Aufnahmeprüfung

Lehrgangsdauer und -struktur:
Dieser Kurs wird berufsbegleitend angeboten.
Der Unterricht findet in der Regel samstags statt.
Ca. 13 – 15 Monate (600 Stunden)

Aufteilung der Stunden in:
Bearbeitung kursbegleitender Skripte (70 Stunden)
Präsenzphasen (440 Stunden)
Praxisorientierte, testatpflichtige Übungsphasen (90 Stunden)

Teilnehmer: max. 30

Lernbereiche:

  • Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
  • Abrechnungswesen
  • Betriebswirtschaftliche Praxisorganisation
  • Informationstechnologie und Kommunikationssysteme
  • Personalwesen und Kommunikationsmanagement
  • Ausbildungswesen

Informationstag: Samstag, 21. Oktober 2017, 09.00 – 13.00 Uhr

  • Strukturen der Aufnahmeprüfung
  • Informationen zum organisatorischen Ablauf
  • Kurzbeschreibung mit Erläuterungen der Prüfungsinhalte
  • Durchführung von handlungsorientierten Probeprüfungen in allen Bereichen der Aufnahmeprüfung

Eine formlose schriftliche Anmeldung zum Informationstag ist unbedingt erforderlich.
Die Teilnahme am Informationstag ist unentgeltlich.

Anmeldung zur Aufnahmeprüfung:  bis Freitag, 12. Januar 2018

Aufnahmeprüfung: Samstag, 20. Januar 2018

Gebühren:

Aufnahmeprüfung:  90,00 €
Kursgebühr:  2.825,00 €
Prüfungsgebühr:  265,00 €


Ihre Ansprechpartnerinnen
:

Sabrina Böckers, Telefon: 0251/507-557, E-Mail: sabrina.boeckers@zahnaerzte-wl.de

Dipl.-Kauffrau Andrea Nettebrock, Telefon: 0251/507-556, E-Mail: andrea.nettebrock@zahnaerzte-wl.de

Downloads

 

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon