Praxisteam
Patienten
Presse

In der modernen Zahnheilkunde sind Implantate zur Versorgung von Lücken oder unbezahnten Kieferabschnitten nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Patienten wünschen Versorgungen, die zahnsubstanzschonend bzw. festsitzend eingegliedert werden können. Selbst bei schon betagten zahnlosen Patienten können wenige Implantate den Kaukomfort entscheidend verbessern. Viele Zahnärztinnen und Zahnärzte implantieren nicht selbst, möchten aber gerne neben der Planung vor allem die prothetischen Suprakonstruktionen bei ihren Patienten anfertigen.

Diesem Umstand tragen wir mit unserem neu konzipierten Curriculum ‚Implantat- Prothetik‘ Rechnung. In insgesamt acht Bausteinen vermitteln ausgewiesene Experten aus der Praxis von den Grundlagen der Implantologie über die präprothetische Planung und Anfertigung der Suprakonstruktion bis zur Abrechnung alles Wissenswerte. Besonderer Wert wird dabei auf die Kommunikation zwischen dem behandelndem Zahnarzt und dem Chirurgen sowie dem Zahntechniker gelegt.

Das Curriculum umfasst acht Samstage und endet mit einem kollegialen Fachgespräch. Der Moderator ist Dr. Martin Gollner. Die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an dem Curriculum wird mit der Verleihung eines Zertifikates bescheinigt. Teilnehmer die das gesamte Curriculum buchen werden gegenüber Einzelbuchern vorrangig behandelt.

Bausteine können jedoch bei noch vorhandenen freien Plätzen einzeln gebucht werden.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Petra Horstmann, Telefon: 0251/507-614, Telefax: 0251/507-65-614, petra.horstmann@zahnaerzte-wl.de

Kursplan

Kursinhalte

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon