Praxisteam
Patienten
Presse

EU-Datenschutzgrundverordnung

Ab dem 25. Mai gilt in der gesamten EU ein vereinheitlichtes Datenschutzrecht. Die "EU-Datenschutzgrundverordnung" (DSGVO) wird unmittelbar geltendes Recht in allen Mitgliedsstaaten. Das ebenfalls neu gefasste Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) enthält hauptsächlich ergänzende Regelungen zur DSGVO.

Alle relevanten Informationen zu diesem Thema haben wir in einer Broschüre für Sie zusammengefasst. Die darin enthaltenen Musterformulare stehen auch separat zum Download zur Verfügung.

> DOWNLOAD BROSCHÜRE

Kontaktmöglichkeit: datenschutz@zahnaerzte-wl.de

Weitere hilfreiche Quellen und Links

Die offiziellen Gesetzestexte finden Sie HIER (EU-Datenschutzgrundverordnung) und HIER (Bundesdatenschutzgesetz 2018)

Eine nicht-offizielle, aber gut aufbereitete Übersicht der Vorschriften findet sich unter www.dsgvo-gesetz.de. Dort sind die einzelnen Vorschriften von DSGVO und BDSG und die Erwägungsgründe zur DSGVO inhaltlich passend miteinander verlinkt.

Hilfreiche sind besonders auch die verschiedenen Informationen und Arbeitshilfen der Landesbeauftragten für Datenschutz NRW unter www.ldi.nrw.de. Besonders ist auf die dort eingestellten Kurzpapiere der Datenschutzkonferenz hinzuweisen, die (thematisch geordnet) wichtige Hinweise geben. Diese finden Sie HIER

Ebenso finden Sie dort eine Checkliste zu wichtigen Punkten und Fragen zur Vorbereitung auf das neue Datenschutzrecht, siehe HIER

Eine ausführliche Übersicht der Pflichten ist zudem auf der Homepage der BZÄK HIER.

Downloads

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon