Praxisteam
Patienten
Presse

-> Corona Virus - Informationen für Praxen und Patienten <-

Prof. Dr. Dieter Dirksen, Münster

1980 - 1988 Studium der Physik mit Nebenfach Informatik an der Universität Oldenburg; mehrsemestrige Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft im Fachbereich Informatik
 
1986 Beginn der Diplomarbeit in der Arbeitgruppe Angewandte Optik;Thema: „Geschwindigkeitsmessung mit Speckledoppelbelichtungsfotografie: Auswertung und Einflußgrößen“
 
1988 Diplom im Fach Physik
 
1988 - 1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Physik der Universität Osnabrück;Tätigkeit am Labor für Biophysik im Institut für Experimentelle Audiologie an der Universität Münster;Entwicklung eines rechnergestützten holografisch-interferometrischen Messverfahrens für medizinische Anwendungen;
 
1993 Promotion mit Thema: „Ein holographisches Doppelbelichtungsinterferometer basierend auf photorefraktiven Kristallen“
 
seit 1993 Beschäftigung an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik sowie Tätigkeit am Labor für Biophysik im Institut für Experimentelle Audiologie der Universität Münster als wiss. MitarbeiterEntwicklung optischer 3D-Messverfahren und Bildverarbeitungstechniken für Anwendungen in der Medizin und anderen Bereichen.
 
2003 Habilitation mit Thema: „Erfassung und Analyse von Tiefenbildern für Anwendungen in der Zahn-, Mund und Kieferheilkunde“,Lehrbefugnis für das Fach Medizinische Physik


seit 2008  Leiter des Bereichs Werkstoffkunde und Technologie in der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Münster


Mitgliedschaften

- Deutsche Physikalische Gesellschaft,
- Verein Deutscher Ingenieure,
- International Society on Optics Within Life Sciences,
- Deutsche Gesellschaft für angewandte Optik
- Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde


 

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

1. Zahnarztmeinung