Münster, 24. September 2020

 

Die kostenfreie Patientenberatung der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe (ZÄKWL) und Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KZVWL) ist neben der Zahnarztpraxis für Patienten eine der landesweit wichtigsten und verlässlichsten Anlaufstellen bei allen Fragen zur Zahngesundheit. Die Zufriedenheit der Patienten mit ihrer Zahnbehandlung ist sehr groß. Ca. 5 Millionen Patienten wurden im Jahr 2019 behandelt, davon meldeten sich nur 600 im selben Jahr in der Patientenberatungsstelle, denen individuell geholfen werden konnte. Mit zunehmender Bekanntheit des Beratungsangebotes nimmt die Inanspruchnahme zu.

„Das wichtigste Ziel bei der Patientenberatung ist es, den Patienten mit seinem Anliegen ernst zu nehmen und am Ende eine sachgerechte Lösung zu finden, die ihn zufrieden stellt“, erläutert der Präsident der ZÄKWL, Jost Rieckesmann. Das erreiche man in Westfalen-Lippe mit nachweisbar großem Erfolg.

Dr. Holger Seib, Vorsitzender des Vorstands der KZVWL betont, der Erfolg hänge besonders von der Unabhängigkeit und der Fachberatung der zahnärztlichen Patientenberater ab: „Weitere wichtige Aufgaben sind reine Informationen zu Behandlungsverfahren, Materialien und modernen Versorgungsformen oder auch Informationen zu komplexen Abrechnungen oder umfangreichen Planungen von Behandlungen. Das können wir alles leisten, weil wir als zahnärztliche Experten rein sachlich die Patientinnen und Patienten beraten und aufklären“.

Hintergrund: Die zahnärztliche Patientenberatung
Die bundesweit etablierten Beratungsstellen von Kammern und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen geben bereits seit vielen Jahren persönlich, postalisch, telefonisch und per E-Mail Auskunft zu Behandlungsmethoden, Therapiealternativen sowie zu Risiken bei bestimmten Eingriffen. Sie beantworten Fragen zur Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen und zu Privatrechnungen. Darüber hinaus ist die zahnärztliche Beratung Anlaufstelle bei allen Anliegen im Zusammenhang mit Behandlungen in der Praxis. Die kostenfreie Beratung ist fachlich und sozial kompetent, verständlich und transparent.

Die Patientenberatungsstelle in Westfalen-Lippe ist jeden Mittwoch von 15.00 – 19.00 Uhr hier erreichbar:

Hotline: 0800/5171317
E-Mail: patientenberatung@zahnaerzte-wl.de
(Bitte Telefonnummer für Kontaktaufnahme angeben.)

Weitere Informationen wie Kontaktdaten der zahnärztlichen Beratungsstellen im gesamten Bundesgebiet können abgerufen werden unter: www.patientenberatung-der-zahnaerzte.de