Praxisteam
Patienten
Presse

 

Münster, 7. November 2019

"Die Ärztezeitung hat kürzlich online berichtet, dass T‐Systems aus der Konnektor‐Produktion
bzw. ‐Weiterentwicklung austeigen werde. Diese bisher von T‐Systems nicht bestätigte
Aussage wird höchstwahrscheinlich für Unruhe sorgen.

Nach Aussage der T‐Systems werden alle Telematik‐Kunden weiterhin ihre bestellten
Leistungen erhalten und darüber hinaus auch neue künftige Anwendungen der
Telematikinfrastruktur – wie beispielsweise den E‐Medikationsplan oder die elektronische
Patientenakte – nutzen können, sobald diese verfügbar sind.

Die Frage nach einer Fortführung der Produktion der Konnektoren stellt sich laut T‐Systems
derzeit nicht. Aktuell sei die Ausstattung der Praxen durch bestehende Kapazitäten
gewährleistet. Nach unserem Kenntnisstand gibt es keinen Anlass zur Beunruhigung. Wir sind mit
T‐Systems im engen Austausch und geben unseren Anbietern, wenn notwendig,
Hilfestellung um sicherzustellen, dass den Nutzern jederzeit die Telematikinfrastruktur und
deren Anwendungen zur Verfügung steht. Wir informieren Sie, sobald uns neue Informationen vorliegen."

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

1. Zahnarztmeinung