Münster, 29. Oktober 2018

Aufgrund einiger jüngerer Veröffentlichungen nimmt die Zahnärztekammer Westfalen-Lippe zu der in Westfalen-Lippe von Zahnärzten neu gegründeten Genossenschaft "Zahnarztpraxis vor Ort e.G.", die die Errichtung von MVZs beabsichtigt, wie folgt Stellung:


„Die Zahnärztekammer Westfalen-Lippe fördert und unterstützt in vielfältiger Weise die zahnärztliche Tätigkeit in Freiberuflichkeit.


Die Kammer sieht die Freiberuflichkeit in der Struktur von MVZs nicht gewährleistet und lehnt diese Form daher ab."