Praxisteam
Patienten
Presse

 

Münster, 2. Oktober 2018

logo ZAEKWL

 

 

Derzeit verschickt eine „Datenschutzauskunft-Zentrale“ ...

... Faxe an niedergelassene Praxen mit dem Hinweis auf die Wahrung datenschutzrechtlicher Pflichten. Es dürfte sich hierbei um eine unlautere Methode handeln, Vertragsschlüsse herbeizuführen – etwa wie die schon bekannte Masche zum Eintrag im Gewerberegister.

Es besteht keinerlei Verpflichtung, Daten zu Ihrer Praxis (Rechtsform, E-Mail-Adresse, Größe der Praxis, etc.) an die sog. Datenschutzauskunft-Zentrale weiterzugeben. Eine solche Pflicht wird weder durch die DSGVO, noch durch die Landesdatenschutzbeauftragte normiert.
Bei dieser Zentrale handelt es sich nicht um ein uns bekanntes behördliches oder behördlich beauftragtes Unternehmen.

Hier lesen Sie mehr.

 

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon