Praxisteam
Patienten
Presse

 

Münster, 21. November 2017

 

... „auch wenn ein Großteil der Produkte aus dem Ausland oder zahnärztlichen Praxislabors stammt“.

Der 4. Senat des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen hat aktuell in einem Grundsatzurteil entschieden, dass der Meisterzwang für das Zahntechnikerhandwerk verfassungsgemäß ist.

Der Senat hat ausgeführt, die Verfassungsmäßigkeit des Meisterzwangs sei im Grundsatz und für viele Bereiche des Handwerks bereits höchstrichterlich geklärt. Für das Zahntechnikerhandwerk gälten jedoch wie für andere Gesundheitshandwerke Besonderheiten, die eine besondere Prüfung erforderten. Insbesondere bestünde hier anders als in den meisten anderen Handwerksberufen nicht die - die begrenzende Wirkung des Meisterzwangs abschwächende - gesetzliche Möglichkeit, dass Altgesellen ohne Meisterbrief einen Betrieb selbständig übernehmen könnten.

Hier geht es zur Pressemitteilung des OVG NRW.



Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon