Praxisteam
Patienten
Presse

 

Münster, 02. August 2017

 

Bundeszahnärztekammer fordert eine schnelle Implementierung.

In der heutigen Sitzung des Bundeskabinetts wurde die Novelle der zahnärztlichen Approbationsordnung (AppO-Z) beschlossen. Damit stehen die jungen Zahnärztinnen und Zahnärzte kurz davor, nach über 60 Jahren endlich eine AppO-Z zu erhalten, die den aktuellen wissenschaftlichen Anforderungen des Versorgungsgeschehens entspricht. Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) appelliert eindringlich an den Bundesrat und damit an die Bundesländer, mit einem schnellen Beschluss nun endgültig den Weg für eine moderne Approbationsordnung frei zu machen.

Zur Pressemitteilung der BZÄK gelangen Sie hier.

 

 

 

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon