Praxisteam
Patienten
Presse

 

Münster, 30. März 2017

logo zakwl
Eine der größten und bestbesuchten Fortbildungsveranstaltungen für Zahnmediziner...

..., der Zahnärztetag der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe (ZÄKWL), wurde heute in der Stadthalle Gütersloh eröffnet. Das Tagungsthema „Implantologische Behandlungskonzepte: evidenzbasiert und praxisnah“ ist in der Zahnmedizin allgegenwärtig. Der Tagungspräsident ist PD Dr. Gerhard Iglhaut, niedergelassener Fachzahnarzt für Oralchirurgie aus Memmingen.

Dr. Klaus Bartling, Kammerpräsident, betonte während der Pressekonferenz, dass der diesjährige Zahnärztetag dazu beiträgt, das komplexe Thema „Implantologie“ aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. „Das Spektrum der implantalogischen Behandlungskonzepte ist groß und kann manchmal auch unübersichtlich sein. Die richtige Auswahl im Einzelfall ist nicht immer leicht und hängt nicht zuletzt von persönlichen Erfahrungen und Überzeugungen ab. PD Dr. Iglhaut und sein Referententeam werden das Spektrum der Implantologie in allen Facetten darstellen – von der Behandlungsplanung über verschiedene Implantatwerkstoffe bis zur Versorgung periimplantärer Erkrankungen“, äußerte er sich weitergehend.

Der Zahnarzt hat nach der Diagnose, die Aufgabe eine zielgerichtete Behandlungsplanung zu erstellen, um dem Patienten das bestmögliche Ergebnis zu ermöglichen. Denn Implantate bieten für den Patienten wesentliche Vorteile, weil die Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen und sich die Implantate nach der Einheilphase wie nahezu natürliche Zähne anfühlen. „Es gilt, die implantologische Therapie noch sicherer und vorhersehbarer zu machen“, fügte der Tagungspräsident PD Dr. Iglhaut hinzu. Nach Schätzung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) werden in Deutschland pro Jahr rund eine Million Implantate eingesetzt.

Der diesjährige Festvortrag wird von Gregor Staub, Gedächtnistrainer, gehalten und behandelt das Thema „Die Magie des perfekten Lernens“. Der Festvortrag ist öffentlich.

Zum 63. Zahnärztetag werden über 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Stadthalle in Gütersloh erwartet. Der Zahnärztetag dauert noch bis zum 1. April.

Zahnärztetag Pressefoto b

von links nach rechts: Präsident Dr. Klaus Bartling, Vizepräsident Jost Rieckesmann, Tagungspräsident PD Dr. Gerhard Iglhaut, Akademieleiterin Dr. Martina Lösser

 

 

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon